Summer Opening 2013

Unseren Ofenloch-Wein finden Sie selbstverständlich auch auf unserer Weinkarte - eine eigene Abfüllung des Gemischten Satz vom Weingut Fuchs-Steinklammer für das Ofenloch!

Eröffnungsfeier im Ofenloch: von Michael Niavarani bis zum Ofenloch-Wein.

Am Donnerstag, 27.06.2013, luden Karin Artner und Michael Blaha - neue Betreiber des Restaurant Ofenloch seit Anfang dieses Jahres - zum Summer Opening in das historische Lokal in der Wiener Innenstadt. Mit dem Fest zum Sommerbeginn wurde nicht nur der Sommer begrüßt, sondern gleichzeitig die erfolgreiche Neuübernahme gefeiert. So folgten der Einladung auch über 250 Gäste und dank des sommerlichen Wetters konnte die Veranstaltung wie ein Straßenfest durchgeführt werden.

Zahlreiche Vertreter aus Gastronomie und Tourismus konnten begrüßt werden wie der Spartenobmann der Sparte Tourismus KR Josef Bitzinger und der Sparte Handel KR Erwin Pellet, der stellvertretenden Spartenobmann der Sparte Gastronomie KR Peter Dobcak und der Obmann des Gastronomieclubs KR Erwin Scheiflinger sowie der Referatsleiter der WKW Helmut Mondschein, MBA.

Dazu gesellten sich viele Freunde aus Wirtschaft, Medien und Gesellschaft wie KR Doris Felber, Andrea Buday vom Echo Medienhaus, der Militärkommandant von Wien Brigadier Mag. Kurt Wagner, KR Michael Milde vom Mildeverlag und der stellvertretende Bezirksvorsteher KR Paul Stadler aus Simmering.

Abgesehen von den vielen köstlichen Schmankerln und Kostproben aus der Ofenloch-Küche, die den ganzen Abend lang serviert wurden, zeichnete sich das Lokal vor allem wieder durch seine erlesene Weinvielfalt, das vom Serviceteam kredenzt wurde, aus. Für Kenner wurde der Weinkeller im dritten Kellergeschoß des wunderschönen Hauses in der Wiener Kurrentgasse zugänglich gemacht und das Weingut Kurt-Steinklammer mit Ing. Kurt Fuchs an der Spitze schenkte Kostenproben seiner ausgezeichneten Weine aus.

Um den Abend zu einem wirklich unvergesslichen Event zu machen konnte man seine persönliche Livekarikatur durch den Schnellzeichner Bernd Weidenauer samt Ofenlochsiegel erstellen lassen. Als kleine Erinnerung überreichte Gastgeberin Karin Artner jedem Gast dazu eine Flasche des an diesem Abend erstmals präsentierten Ofenloch-Weines - einer eigenen Abfüllung für das Restaurant Ofenloch aus dem Weingut Fuchs-Steinklammer.

Für viele ein Höhepunkt des Abends war aber ein spezielles Gustostückchen: Michael Niavarani unterhielt die Gäste mit Anekdoten aus der gemeinsamen Schulzeit mit Michael Blaha, erzählte von seinem aktuellen Filmprojekt "Die Mamba" und stand den ganzen Abend für Fotos, Gespräche und Autogramme zur Verfügung.

In den frühen Morgenstunden verabschiedeten sich die Gäste fast unisono mit den Worten "Bis bald im Ofenloch" - ein gelungener Sommerauftakt in einem der schönsten und ältesten Lokale Wiens!

Zurück